Prüfstände

Produktbild

Beetz Prüfstände - Alles aus einer Hand

Hydraulische Systeme sind sehr gut geeignet, Produktlebenszyklen zu simulieren. Mit unserer Hochfrequenztechnik ist es möglich, Erkenntnisse über die Lebensdauer, sozusagen im Zeitraffer, zu erhalten.

Unsere Prüfstände werden als komplette Systeme, bestehend aus Hydraulik-Messtechnik-Datenerfassung bis zur Auswertung, angeboten.

Auslegung und Konzeption erfolgen durch unsere Systemingenieure, nach Kundenanforderung.

Anwendungsbeispiele:

Entwicklung
Prüfstände im Rahmen der Produktentwicklungsphase, z. B. Automatikgetriebe, Druckprüfung von Schläuchen. Mit Hilfe unterschiedlicher Parameter können beliebige Tests durchlaufen werden (u. a. konstante, schwellende, pulsierende Lasten).

Sicherheit
Prüfstände für den Bereich Unfallforschung, z.B. Crash-Test-Stände. Ziel sind konstante Geschwindigkeiten und Beschleunigung, um vergleichbare Ergebnisse für die Entwicklung und Verbesserung der Sicherheit in Fahrzeugen zu erzielen.

Qualitätssicherung
Pulsprüfstand zur Lebensdauerprüfung im Zeitraffer während der Serienfertigung, z. B. von KFZ Kupplungen.

Dank Hochfrequenztechnik aus unserem Haus können Belastungen, die sonst einen Lebenszyklus über viele Jahre benötigen, in wenigen Stunden realitätsnah abgerufen werden (u. a. konstante Drücke, Rampen, Rampenfolgen, Pulsen).

Die mitgelieferte Software überwacht die Prüfung permanent hinsichtlich voreingestellter und frei wählbarer Belastungs- und Toleranzgrenzen. Ergebnisse und Einstellung werden dauerhaft gesichert und auf Wunsch entsprechend visualisiert.